Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

St. Joseph-Stift

15.08.2023

Geburtshilfe des katholischen Krankenhauses erreicht 1111. Geburt.

St. Joseph Stift – 1111. Geburt 2023
Dr. Julia Walkenhorst, leitende Oberärztin Geburtshilfe , Hebamme Bettina Bleuler und Pflegefachleitung und Kinderkrankenschwester Güzide Kadah gratulieren Lea und John Hendrik Martens stellvertretend für die gesamte Geburtshilfe des St. Joseph-Stift zur Geburt ihres Sohnes.

Der 10. August war ein voller Tag im Kreißsaal des St. Joseph-Stift: Insgesamt 12 Kinder erblickten das Licht der Welt. Ein ganz besonderes ist der kleine John Liam Martens, denn er ist die 1.111 Geburt des Jahres. Seine Geburt sorgte aufgrund der „Schnapszahl“ beim Geburtshilfeteam der Schwachhauser Klinik für freudige Stimmung, für seine Eltern ist er sowieso das größte Glück.

Der kleine Mann wurde aufgrund einer Beckenendlage und einer weiteren Komplikation als geplanter Kaiserschnitt um 22.49 Uhr auf die Welt gebracht, mit einem stattlichen Gewicht von 3800g und 54 cm Länge. Die Familie aus Bremen hat sich bewusst und aus Familientradition für die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes in der Schwachhauser Klinik entschieden. Die frisch gebackene Mama Lea Martens ist nämlich, genau wie ihr Bruder und viele andere Familienangehörige, selbst im St. Joseph-Stift geboren. Tradition hat auch der Vorname des kleinen Jungen, denn auch Papa John Hendrik Martens und der Opa tragen den John im Vornamen.

Mit etwa knapp 1.900 Geburten im Jahr erfüllt das St. Joseph-Stift einen wichtigen Versorgungsauftrag für die werdenden Eltern in Bremen und umzu. Zur Anmeldung für einen Geburtstermin können sich werdende Eltern montags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 9–12 Uhr an die Elternschule unter der Telefonnummer (Fon 0421/347–1388) wenden. Die Anmeldung sollte in der 30. Schwangerschaftswoche (ab 29+0) erfolgen. Anmeldungen vor dieser Frist können leider nicht berücksichtigt werden.

Das umfangreiche Angebot der Klinik für werdende Eltern umfasst neben medizinischen Sprechstunden bei speziellen Fragestellungen auch ein großes vor- und nachgeburtliches Kursangebot. Zudem bietet das Haus viele Angebote zum Thema Stillen an, vom wöchentlichen Milchcafé über eine Still-Ambulanz für individuelle Fragen bis hin zu kostenlosen Still-Infonachmittagen in der Elternschule.

Aktuelles

Gütesiegel erneut bestätigt

Stabwechsel im MVZ Gefäßchirurgie

Roland-Klinik nimmt großflächige Photovoltaik-Anlage in Betrieb

Chefarzt Dr. Andreas Mohr zum 1. Vorsitzenden des BDOC-Vorstandes gewählt

Brustlos nicht Rad(t)los

Bessere Orientierung nach der OP

DIAKO unterschreibt Charta der Vielfalt

Campen für Organspende

15 Jahre „Schmerzfreie Klinik“

Freie Kliniken arbeiten für die optimale Versorgung älterer Patient:innen eng zusammen

Spende für „Herzen gegen Schmerzen“

Neue Leitung des Darmkrebszentrums am DIAKO