Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

Service für
informierte Patienten

Regelmäßig informieren Ärzte und Therapeuten aus den Freien Kliniken Bremen auf kostenlosen Veranstaltungen über Erkrankungen und Therapieoptionen, über Gesundheit, Prävention und Wohlbefinden. Auch Kunst, Konzerte und Kultur lassen sich in den Freien Kliniken Bremen erleben.

Interessierte, Patienten und Angehörige sind herzlich willkommen!

Aufgrund des großen Zuspruchs ist für einige Veranstaltungen eine telefonische Anmeldung erforderlich. In der Veranstaltungsbeschreibung erfahren Sie, ob dies der Fall ist, und wie Sie sich anmelden können.

Aktuelle Veranstaltungen

Februar

01.02.
/

Die kranke Bauchspeicheldrüse — Entzündung, Funktionsstörungen, Geschwüre und Tumore

Der Chefarzt und Gastroenterologe Prof. Dr. Martin Katschinski berichtet über typische Beschwerden, die ursächlich auf die Bauchspeicheldrüse zurückzuführen sind. Er erläutert die verschiedenen Schritte der Diagnostik und die Möglichkeiten der Therapie.

Anmeldung unter gesundheitsimpulse@diako-bremen.de. Die Zugangsdaten für die Zoom-Konferenz werden am Vortag des Vortrages per E-Mail an die angemeldeten Teilnehmer verschickt.


03.02.
/

Behandlung der vergrößerten Prostata

Zu dem Online-Vortrag „Die Prostata im Fokus“ laden die Diako Gesundheitsimpulse, Gröpelinger Heerstraße 406 – 408, für Donnerstag, 3. Februar, um 17 Uhr ein.

Dr. Martin Sommerauer, Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie, erläutert in seinem Vortrag sowohl Möglichkeiten der Vorsorge und Diagnostik als auch Optionen der medikamentösen und operativen Behandlung bei einer gutartig vergrößerten Prostata. Sommerauer: „Mit zunehmendem Alter eines Mannes kann es zu Problemen mit der Prostata kommen. Bei der gutartigen Vergrößerung der Prostata sind es anfangs „nur“ unangenehme Symptome, die stören. Mit fortschreitendem Wachstum der Drüse können aber auch ernsthafte gesundheitliche Probleme auftreten.“ Umso wichtiger sei die rechtzeitige Behandlung.

Anmeldung unter gesundheitsimpulse@diako-bremen.de. Die Zugangsdaten für die Zoom-Konferenz werden am Vortag des Vortrages per E-Mail an die angemeldeten Teilnehmer verschickt.


08.02.
/

Wohnen mit Service

Irgendwann jenseits der eigenen Lebensmitte stellt sich vielen Menschen die Frage, wie es wohl weitergeht, wenn die körperlichen oder geistigen Fähigkeiten nachlassen. Ist autonomes Wohnen noch möglich? Was für Alternativen gibt es?

Die Diako Gesundheitsimpulse, Gröpelinger Heerstraße 406 bis 408, laden für Dienstag, 8. Februar, um 17 Uhr zu einem Vortrag in Seminarhaus im Park ein, der diese Fragen aufgreift. Die Referentin hat den Selbstversuch gewagt und sich mit dem Thema Wohnen im Alter ganz direkt auseinandergesetzt.

Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei, Anmeldung unter 6102 2101.


10.02.
/

Das Kniegelenk aktuell – vom Gelenkerhalt bis zum Gelenkersatz

Professor Dr. Michael Bohnsack, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, informiert über moderne gelenkerhaltende und minimalinvasive Behandlungsmöglichkeiten sowie über den Gelenkersatz. Das Kniegelenk ist das größte Gelenk des menschlichen Körpers. Es ist ein zusammengesetztes Gelenk, in dem Oberschenkel, Unterschenkel und Kniescheibe in Verbindung stehen. Auf Grund der exponierten Lage als gelenkige Verbindung zwischen Ober- und Unterschenkel sind Verletzungen des Kniegelenkes besonders häufig. Dies gilt insbesondere für den Bandapparat. Das Kniegelenk ist auf eine Stabilisierung durch einen kräftigen Bandapparat angewiesen. Chronische sowie akute Instabilitäten führen zu erheblichen funktionellen Einschränkungen.

Anmeldung unter gesundheitsimpulse@diako-bremen.de. Die Zugangsdaten für die Zoom-Konferenz werden am Vortag des Vortrages per E-Mail an die angemeldeten Teilnehmer verschickt.


25.02.
/

Begleitung im Andersland

Zu dem Vortrag „Begleitung im Andersland – für Angehörige von Menschen mit Demenz“ laden die DIAKO Gesundheitsimpulse, Gröpelinger Heerstraße 406, am Freitag, 25. Februar, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr ins Seminarhaus im Park ein.

In Deutschland sind 1,5 Million Menschen von einer Demenzerkrankung betroffen. Über 70 Prozent der Erkrankten werden zu Hause von Angehörigen versorgt, die selbst oft schon die Lebensmitte überschritten haben. Erfahrungen zeigen, dass bei Angehörigen ein großes Informationsbedürfnis besteht und diese sich Austauschmöglichkeiten mit anderen Betroffenen wünschen. Denn soziale Kontakte leiden häufig durch die intensive und zeitaufwendige Versorgung eines Menschen mit Demenz. Der Vortrag berücksichtigt diese Bedürfnisse und gibt Angehörigen von Menschen mit Demenz sowie Interessierten einen Überblick zum Thema. Er kann bei Interesse an sechs weiteren Abenden in kleineren Gruppen vertieft werden.

Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei, Anmeldung unter 6102 2101.


Kurse

 

Kurse für Gesundheit & Wohlbefinden

Bewegung und Prävention, Gesundheitssport und Wellness, Ernährung und Erziehung: Die vielfältigen Kursangebote der Freien Kliniken Bremen bieten jede Menge Anregung für ein gesundes, bewegtes Leben unter professioneller, fachlicher Betreuung – mit oder ohne Rezept!


DIAKO Gesundheitsimpulse

Die DIAKO Gesundheitsimpulse bieten weiterhin Seminare, Kurse und Vorträge an. In einer Vortragsreihe erläutern unsere Chef- und Oberärzt:innen unterschiedliche medizinische Themen aus den Kliniken des DIAKO und gehen gern auf Ihre Fragen ein.

Informationen und Anmeldung:

0421-6102-2101
gesundheitsimpulse@diako-bremen.de


physicum im St. Joseph-Stift

In vier Sparten bietet das physicum Kurse an: Neben zahlreichen Sportangeboten für jederfrau und jedermann (proMove) gibt es Rehasport für Patienten mit Schlaganfall oder Herzinfarkt (proLife) sowie für Krebspatienten (proBalance). proFamily richtet sich an Schwangere und junge Eltern.

Informationen und Anmeldung:

0421-347-1653
physicum@sjs-bremen.de


activo an der Roland-Klinik


Die Chef- und Oberärzt:innen der Roland-Klinik informieren regelmäßig in kompakten Vorträgen über neue Therapieverfahren sowie Behandlungsmöglichkeiten und beantworten individuelle Fragen aus dem Publikum. Auch medizinische Fachsymposien und Seminare plus Infoveranstaltungen für Auszubildende und Pflegekräfte finden im activo direkt gegenüber der Klinik statt. 


Informationen und Anmeldung:

0421 8778-330
geschaeftsleitung@roland-klinik.de


Physio K am Rotes Kreuz Krankenhaus

Auf über 700 Quadratmetern bietet das Therapiezentrum unter ärztlicher Leitung Behandlungs- und Trainingsangebote rund um die Förderung und Erhaltung der Gesundheit. Von der Physiotherapie über die Ergotherapie bis hin zu medizinischem Gerätetraining, Prävention, Rehasport und vielfältigem Kursangebot gibt es im Physio K alle Leistungen mit und ohne Rezept. Angeschlossen sind ein großes Bewegungsbad und die Kältekammer bis –110 °C.

Informationen und Anmeldung:

0421-5599-316
info@physiok.de