Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

St. Joseph-Stift

13.11.2017

Christliche Krankenhaus­hilfe begeht 40. JubilĂ€um

Christliche Krankenhaushilfe begeht 40. JubilÀum
Die ehrenamtlichen GrĂŒnen Damen und Herren der Christlichen Krankenhaushilfe am St. Joseph-Stift.

Seit 1977 schenken die GrĂŒnen Damen und Herren Patienten im St. Joseph-Stift Zeit. Sie begleiten und unterstĂŒtzen, lesen vor und hören zu. Sie weisen den Weg und geben Orientierung im Krankenhausalltag. Mit einem Festgottesdienst hat das Krankenhaus St. Joseph-Stift das 40. JubilĂ€um seiner Christlichen Krankenhaushilfe (CKH) begangen.

Mit einem Festgottesdienst hat das Krankenhaus St. Joseph-Stift das 40. JubilĂ€um seiner Christlichen Krankenhaushilfe (CKH) begangen. “Ein runder Geburtstag ist ein guter Grund zu feiern”, gratulierte Pastor Bernhard Brinkmann, “es gibt allen Grund Stolz zu sein und bei einem Gottesdienst danke zu sagen.”

GeschĂ€ftsfĂŒhrer Torsten Jarchow ĂŒberbrachte im Namen des Direktoriums herzliche GlĂŒckwĂŒnsche und dankte den GrĂŒnen Damen und Herren fĂŒr ihre ehrenamtlichen Dienste im Krankenhaus. “Indem Sie Patienten Zeit spenden, besetzen Sie ein bedeutendes Feld, das sich zwischen den Berufsgruppen Medizin und Pflege aufspannt. DafĂŒr meinen und unseren Respekt und außerordentlichen Dank.” Am Erfolg des Hauses hĂ€tten alle Mitarbeitenden ihren Anteil, so Jarchow weiter. “Die ehrenamtlichen CKH-Mitglieder leisten einen wesentlichen Beitrag, christliche Werte wie NĂ€chstenliebe und Warmherzigkeit - Werte, fĂŒr die das St. Joseph-Stift steht - mit Leben zu erfĂŒllen.”

Seit 1977 schenken die GrĂŒnen Damen und Herren Patienten im St. Joseph-Stift Zeit. Sie begleiten und unterstĂŒtzen, lesen vor und hören zu. Sie weisen den Weg und geben Orientierung im Krankenhausalltag. Gehören die GrĂŒnen Damen der CKH zum Angebot der ersten Stunden, haben sich mit den Jahren Demenzbegleiter und ein Lotsendienst etabliert. Dabei habe sich die Arbeit der Ehrenamtlichen in den vergangenen Jahren gewandelt: “FrĂŒher blieben die Patienten lĂ€ngere Zeit im Krankenhaus, da wurde sich auch schon mal um ihre Zimmerpflanzen oder die Kanarienvögel gekĂŒmmert”, blickt Pastor Brinkmann zurĂŒck, “heute werden die Kontakte kĂŒrzer, doch geblieben ist die Bedeutung des GesprĂ€ches.” In ihrer Freizeit leisteten die GrĂŒnen Damen und Herren unter der Leitung von Gerdi Quesse und Astrid Wintermann ein “beeindruckendes Engagement an einem Ort, den mancher nicht gern freiwillig aufsucht” und unterstĂŒtzten so Menschen in schweren Stunden.

Neben großem Dank sprachen sich die Gratulanten fĂŒr viele weitere gemeinsame, erfolgreiche Jahre der Christlichen Krankenhaushilfe aus und wĂŒnschten allen Ehrenamtlichen fĂŒr die Zukunft vor allem Gesundheit und Gottes Segen.

Aktuelles

Leben ist Farbe

KÀltetherapie: Alternative zur konventionellen Behandlung des Restless Legs Syndrom

Wissen ist die beste Medizin

Alles auf einen Klick

Gesellschaft, Festschmaus und ein Dach über dem Kopf an Heiligabend

Zusammen gegen den Schmerz: Zertifiziertes Schmerz­management

Gesund bleiben - Neues Programm der DIAKO Gesundheitsimpulse

Zertifizierung:
Alterstraumatologie

2000. Baby im St. Joseph-Stift in 2017 geboren

RKK wird Serienstar

Christliche Krankenhaus­hilfe begeht 40. JubilĂ€um

Kinderschuhe: Worauf sollte man achten?