Freie Kliniken Bremen — Vierfach umsorgt

Roland-Klinik

10.05.2017

„Tag der offenen Tür“ in der Roland-Klinik

Aktuelles R K Offenetuer

Am Sonntag, 21. Mai 2017, lädt die Roland-Klinik von 11 bis 16 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ ein. Mitmachaktionen, Vorträge und Führungen geben Einblicke in den Krankenhaus-Alltag.

Der Alltag und die Organisation in einem Krankenhaus sind komplex und überaus vielseitig – nicht nur das macht einen Blick hinter die Kulissen besonders spannend. Wer sich für die Abläufe in einem Krankenhaus interessiert und Einblicke in die auf Orthopädie und Handchirurgie spezialisierte Roland-Klinik erhalten möchte, ist herzlich eingeladen, am Sonntag, 21. Mai 2017, von 11 bis 16 Uhr, am Bremer Niedersachsendamm vorbeizuschauen.

Das Klinik-Team hat für diesen „Tag der offenen Tür“ eine Menge vorbereitet: So stellen sich beispielsweise einzelne Abteilungen wie die Anästhesie und der Pflegedienst vor, erklären unter anderem wie die Intermediate-Care-Station (IMC) funktioniert, stellen die Abläufe und Betreuung vor, während sowie nach der Operation vor und bieten Blutdruck- und Blutzuckermessungen an. Es gibt eine Ausstellung mitsamt Erklärungen zu verschiedenen Endoprothesen-Modellen sowie Sanitätsprodukten von der Bandage bis zur Gehhilfe und Informationen rund um die speziellen Hygienevorschriften im Krankenhaus. An mehreren Mitmachstationen können die Besucher darüber hinaus mikroskopische Eingriffe an Hähnchenschenkeln durchführen, arthroskopische Operationsmethoden kennenlernen oder das effektive Milon-Zirkeltraining für eine verbesserte Fitness ausprobieren. Die jüngsten Besucher werkeln an der eigens eingerichteten Gipsstation und können sich dort auf „Schatzsuche“ begeben.

Im Rahmen von geführten Gruppenrundgängen gibt es im Laufe des Tages zudem immer wieder die Gelegenheit, einen Blick auf die verschiedenen Stationen und in die Zimmer zu werfen. Vorträge zu orthopädisch-handchirurgischen Themengebieten komplettieren das Programm: So erläutern jeweils die Chef- oder Oberärzte der einzelnen Klinik-Zentren Fragen rund um Endoprothetik, Arthrosen an der Hand, Schulterschmerzen, Narkose und die Wirkung von Strom bei chronischen Schmerzen. Und auch für das leibliche Wohl der Besucher wird selbstverständlich gesorgt: Die Küche bietet süße und herzhafte Kostproben von Kaffee, Kuchen und Eis bis hin zu Pommes und Bratwurst.

Das detaillierte Programm können Sie herunterladen

Aktuelles

Innere Medizin – Leitung im Kollegialmodell

Starke Kinder – mit Hip Hop gegen überflüssige Pfunde

Zentrale Sterilgut­versorgungs­abteilung modernisiert

„Tag der offenen Tür“ in der Roland-Klinik

Internationaler Tag der Pflege

Herausforderung Demenz im Akutkrankenhaus

Neuer Leitender Oberarzt

„Weil DU die Zukunft bist!“

Gut zu Fuß: Zertifizierte Fuß- und Sprunggelenkchirurgie

Norddeutsche Praxis für niederländische Pflege

Krankenhaushygiene: Freie Kliniken kritisieren ARD-Bericht

Neue Chefärztin der Diako-Frauenklinik